Edith Stein Sommerakademie

Christoph Ernst Wottawa am 03. Mai 2017
Edith Stein Sommerakademie
Edith Stein Sommerakademie

Befreite Freiheit

27. August - 2. September 2017 

Sommerakademie im Geiste Edith Steins

Warum?

Die Sommerakademie möchte grund­legende Fragen des christlichen Lebens wissen­schaftlich erörtern. Dieses Jahr soll ganz der Frage nach der Beziehung von Freiheit und Glaube gewidmet sein; es war dies eine zentrale Frage für Edith Stein, aber auch schon für Paulus und die ersten Christengemeinden. Freiheit ist als Wesens­merkmal des Menschen in seinem Person-Sein begründet. Beschränkt nun der christliche Glaube diese Freiheit oder findet der Mensch nicht gerade durch diesen zur wahren inneren Freiheit? Das Leben und Sterben so vieler Glaubenszeugen stellen eine deutliche und vielsagende Antwort auf diese Frage dar.

Wir werden uns somit nicht nur mit den Werken Edith Steins beschäftigen, sondern vielmehr wie sie und in ihrem Geist uns die fundamentale Frage nach der menschlichen Freiheit und dem Glau­ben aus biblischer, theologischer, philosophischer, anthropologischer und spiritualitätsgeschichtlicher Perspektive stellen.

Mit Wem?

Mit mehreren Referenten, die uns helfen werden, die Thematik in verschiedenster Hinsicht zu vertiefen, mit einem besonderen Interesse für das Zeugnis und die Lehre der Kar­melheiligen:

Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz (Heiligenkreuz)

Dr. Tonke Dennebaum (Mainz)

P. Dr. Christof Betschart OCD (Rom)

Dr. Beate Beckmann-Zöller (München)

P. Thomas Gabriel Brogl OP (Wien)

Wann?

Die Sommerakademie beginnt am Sonntag (abend), den 27. August, bis zum Samstag (nach dem Frühstück), den 2. September 2017.

Wo?

KarmelZentrum im Karmelitenkloster
Silbergasse 35, A-1190 Wien
Tel. : +43 699 16770217
eMail: info@edith-stein-gesellschaft.at

Internetseite: www.edith-stein-gesellschaft.at 
oder www.karmel.at

Kosten?

Die Tagungskosten für die Woche betragen 250 € inkl. Unterkunft mit Vollpension
(Ermäßigung für Studierende auf Anfrage möglich). 

Media/Downloads