Gemeinschaftswochenende OCDS Jeutendorf

Eva Wagensommerer OCDS am 10. März 2018
Gemeinschaftswochenende OCDS Jeutendorf

Vom 2.-4.März war es wieder soweit. Unser drittes gemeinsames Wochenende führte uns wie im Vorjahr zu den Benediktinerinnen der Anbetung in Wien.

Die bewährte Mischung aus Gebet, geistlichen Impulsen, zwanglosem Spiel, einem ausgiebigen Spaziergang und gemeinsamen Überlegungen für die Zukunft verhalf uns zu einem vertieften Blick auf die Gemeinschaft innerhalb des Säkularordens.

Den Samstagvormittag verbrachte der Provinzial, P. Alexander, mit uns. Sr. Renate, die Vorsitzende der kommissarischen Gemeinde, übermittelte ihm unser Anliegen der kanonischen Errichtung. Nach der grundsätzlichen Zustimmung des Provinzials können nun die erforderlichen Schritte eingeleitet werden.

Sr.Magdalena, die Priorin der Schwestern, gab uns in ihrem Beitrag wichtige Anregungen zum Thema Aktion – Kontemplation.

Der Impuls unseres Geistlichen Beirates, P. Christian, über die Dreifaltigkeit/Dreieinigkeit bestärkte uns sehr, uns auf unsere Weise auf das Beziehungsgeschehen mit Gott und untereinander einzulassen.

Es zeigt sich immer mehr, wie wichtig es ist, dass sich in einer Gemeinschaft alle einbringen mit ihren Begabungen und Möglichkeiten. Um dies sichtbar zu machen, gab es ein Plakat,auf dem jede/r aufschreiben sollte, was er/sie beitragen könnte. Das Plakat war so schnell gefüllt, dass wir nur dankbar staunen konnten.

Im Rahmen der Sonntagsmesse in der wunderschönen Kirche der Benediktinerinnen wurde auch ein neues Mitglied offiziell in die Gemeinschaft aufgenommen. Herzlich willkommen, Pauline vom Gekreuzigten Jesus! 

Bereichert durch die Vielfalt und dankbar für die Begegnungen schauen wir die Zukunft.

Und: das Gemeinschaftswochenende für 2019 ist schon fixiert!

 

Auf den Fotos gibt es einige Highlights zu sehen!

Media/Downloads